Silvester & Neujahr in Bochum: Das beste Rendezvous aller Zeiten.

06. Dezember 2014

Bitte beachte: Ältere Artikel von mir können überholt sein. 1) Bis Februar 2017 ging ich davon aus, Liebe sei ausschließlich eine Tätigkeit. Ich glaubte, nur ich selbst könne meine Liebe machen. Heute weiß ich: Liebe ist und war zugleich immer schon da, und wird immer da sein, in mir und in der Welt. 2) Bis Juni 2017 hielt ich monogame Beziehungen für überholt und Polyamorie für das überlegene Modell. Heute weiß ich: Bevor ich mit vielen Frauen tiefe Beziehungen eingehen kann, muss ich es überhaupt erstmal mit einer Frau schaffen... 3) Bis August 2017 wollte ich alles an Menschen unterschiedslos annehmen. Heute weiß ich: Nicht alles ist Licht. Tief in uns kann es auch Muster geben, mit denen wir uns und anderen schaden und die es darum auszuschalten gilt. — Manuel

Fragst du dich auch manchmal, wo du ganz besondere Menschen kennenlernen kannst? Menschen, die diese Welt zu einem schöneren Ort machen? Leute, die man gerne in seinem Leben hat, und die ziemlich schwer zu finden sind? Ich persönlich habe das Glück, diese immer wieder auf Seminaren meines alten Studienförderwerks zu treffen. Als ich damals Stipendiat wurde, wusste ich damit nicht viel anzufangen. Erst mit der Zeit fand ich heraus, wie viel mir das immer wieder gibt.

Seminare gibt es viele, nicht nur für Stipendiaten. Nur wenige aber kennen diese Gelegenheiten, aus dem alltäglichen Trott von Arbeitsplatz bis Freizeitspaß herauszukommen, und sich selbst und andere intensiv kennenzulernen. Außerdem kosten die Seminare zu Selbstliebe, von denen ich weiß, immer einen Haufen Geld. Move Meta soll das ändern! Darum findet ab 31.12.2014 das erste Move Meta Rendezvous statt. Bringen wir endlich beides zusammen: Das wichtigste Thema des Lebens, und die spannendsten Menschen von allen. Zur Premiere an einem ganz besonderen Zeitpunkt im Jahr: seinem Neubeginn.

Unser allererstes Rendezvous ist vieles zugleich: Ein Zusammenkommen von innen schönen Menschen, die Liebe in die Welt bringen wollen. Der Beginn eines wunderbaren Lebens – nicht nur als Vorsatz. Ein Raum, Menschen zu treffen, die dich dabei begleiten werden. Ein erster Schritt zu deiner Berufung. Die Chance, mit deiner ganzen Persönlichkeit reif zu werden für innige Beziehungen. Und noch viel mehr. Alles in allem: Einige der schönsten Tage des alten und neuen Jahres.

Ich will Menschen verbinden, die all das wirklich wollen. Darum an Silvester und Neujahr, und darum „Rendezvous“ – weil es wirklich und ernsthaft um Liebe gehen wird: Deine Liebe, und wie du sie gibst. Wenn du darüber mehr erfahren und deinen Weg mit uns teilen willst; wenn deine Neugier größer ist als deine Angst vor Neuem; und wenn du aktiv selbst lieben willst: Dann bist du bei uns genau richtig. Wir finden bestimmt noch ein Plätzchen für dich.

Manuel
m@movemeta.org

Ich bin Manuel, der Gründer von Move Meta. Seit 2014 verbindet unsere Bewegung Menschen, die SelbstLiebe lernen wollen – eine aufregende, alles erschütternde Reise zu uns selbst. Über meinen eigenen Weg dorthin schreibe ich hier im Blog.

Dein Kommentar ist willkommen.

Ich akzeptiere

Liebe dein Leben. Werde Teil unserer Revolution.