Gut fühlen

Den Weg zur Hölle pflastern gute Vorsätze - und äußere Ziele. Hätte ich mir vor einem Jahr vorgenommen, bis Silvester über 160 großartige Menschen für eine neue soziale Bewegung zu gewinnen, die sich in mehreren Gruppen aufrichtig begegnen und Selbst-Lieben üben - ich hätte es nie geschafft.

Bist du ein liebevoller, warmer, herzensguter Mensch? Nein? Könntest du aber sein. Wir alle kommen als liebesfähige, lebensfrohe Wesen auf die Welt. Hast du das einmal verlernt, braucht es jedoch mehr als bloße Einsicht, um (wieder) so ein Mensch zu werden. Denn die Rollen, die du lebst, bestimmen, wer du

"Was kann man tun, um zu lieben?", das wurde bei Move Meta Bochum gefragt. Die simpelste und wirkungsvollste Geste der Liebe, gleich nach einem Lächeln, ist für mich eine Umarmung. Vor allem, wenn ich sie einem Fremden gebe - also einem Freund, den ich noch nicht kenne. Es geht

Ich kenne zwei grundlegende Zutaten, damit eine Begegnung mit anderen sich zutiefst harmonisch anfühlt. Die erste Zutat ist, dass ich jeden - wirklich jeden - Menschen annehme, wie er ist. Früher war mir das fremd, doch heute ist es unverzichtbar für mich: Nur dann bin ich innerlich in Ruhe, bin

„Entschuldigung! Ich habe eine Frage.“ „Hast du mir etwas getan?“ „Nicht dass ich wüsste.“ „Warum entschuldigst du dich dann?“ Fühlst du dich manchmal schuldig, obwohl du gar nichts getan hast? Ich höre im Alltag oft Phrasen wie Entschuldigung und Tut mir leid - aber ich sage sie immer seltener. Früher fand

Manchmal wird mir plötzlich klar, was ich vorher höchstens ahnte. Einfach so, während ich mit jemandem spreche - wie am Mittwoch in unserer Bochumer Gruppe. Bis zu diesem Abend dachte ich, Move Meta mache so besonders, wie wir dank der Drei Regeln miteinander umgehen: aufmerksamer, offenherziger, liebevoller als überall sonst.

Und plötzlich brach ihre Fassade. Sie wollte es eigentlich zurückhalten, aber sie hatte sich ja schon offenbart, hatte uns gefragt, wie sie diese alten, schlechten Gefühle endlich verlieren kann. Hass, der so tief sitzt, dass sie an ihm gescheitert und verzweifelt war. Da kam eine andere Moverin auf sie zu,

Liebe dein Leben. Werde Teil unserer Revolution.