Dich zutiefst verbinden können: Rendezvous zu Pfingsten 2016

19. März 2016

Erschaffe intime Momente durch äußerste Präsenz. Übe, dich zu verbinden, wo immer du bist. Erlebe Move Meta Bochum, und gewinne genug Erfahrung, um bei uns aktiv zu werden! Ich lade dich ein, vom 15.-17. Mai 2016 in Bochum zu *sein*. Zeige dein Innerstes, erlaube echte Begegnungen und spüre Eins-Sein: Liebe. Ein Rendezvous für achtsame Mitmacher &/ Gruppengründer, gerne auch mit eigenen Programmbeiträgen. Bewirb dich bis 10. April.

Was ich mit euch vor habe

Mich zügig und intensiv mit anderen verbinden zu können, ist meine vielleicht wertvollste Gabe. Im Flirt, in Freundschaft und Familie; als Redner, Mentor, Inspirator und Moderator bei Move Meta; bei Free Hugs, beim Trampen und überall sonst: Seit ich diese Gabe nutze, entstehen aufrichtige, vertrauensvolle Begegnungen. Und so erst bekomme ich die Chance, tiefere Beziehungen aufzubauen, mich darin hinzugeben und zu bekommen, was ich selber im Innersten will und brauche.

Ich bin überzeugt, dass wir alle diese Gabe haben. Gemeinsam mit euch möchte ich sie hervorholen und feiern. Sowohl, wenn ihr euch in geschütztem Rahmen ausprobieren wollt – als auch, wenn ihr mit dieser Erfahrung eine neue Gruppe von Move Meta gründen oder euer eigenes Rendezvous gestalten möchtet. Dafür biete ich an, gemeinsam u. a. Moderation und Anmoderation einer Gruppe üben, damit ihr euch in diese Verantwortung hinein- und darin sicher fühlen könnt.

Zugleich lade ich euch ein, das Programm mitzugestalten. Jeder kann irgendwas: Teilt mit uns! Am besten zeitlich überschaubar (max. 1h), sinnlich-kreativ und berührend. Ein paar Ideen (inspiriert von Arnolds FreiRaumpARTy): Tanzen, Massieren, Begegnungsspiele, Geschichtenerzählen, Partneryoga, Contact Improvisation…

Anreise ist am Sonntag, 15. Mai 2016, im Laufe des Tages; Abreise ist am Dienstag, 17. Mai, nach dem Frühstück. Zum Abschluss des offiziellen Programms findet am Montagabend Move Meta Bochum statt (offen für alle). Wir starten mit Free Hugs am Bochumer Hauptbahnhof. Danach sprechen wir in der Gruppe über Gefühle, bedingungsloses Annehmen, SelbstLiebe und alles, was wirklich zählt: Ein spirituelles Fitnessstudio für alle, die es mit ihrer Liebe ernst meinen.

Wen ich dabei haben möchte

Dieses Rendezvous ist das Richtige für erwachsene Menschen ab 21 Jahren, die selbst für sich sorgen können: Menschen, die wissen, wo ihre Grenzen liegen, und dass sie selbst für sich und ihre Gefühle, Gedanken, Bedürfnisse und Handlungen verantwortlich sind (unser Drittes Prinzip); die Liebe als Tätigkeit begreifen, und nicht als etwas, das vom Himmel fällt (unser Zweites Prinzip) und die bereit sind, sich selbst und alle anderen bedingungslos anzunehmen (unser Erstes Prinzip).

Wie du dabei sein kannst

Schreib mir bis zum 10. April, wer und wie alt du bist, warum du dabei sein und was du beitragen möchtest, und wie man dich telefonisch erreichen kann. Das Rendezvous findet bei mir in Bochum statt. Meine Wohnung ist sauber und groß genug für eine Handvoll spannender Persönlichkeiten. Bitte bringe Schlafsack und Isomatte mit – ich habe zwar ein Gästebett, aber auch schon mehrere Zusagen gegeben. Aus (Richtung) Wien gäbe es evtl. sogar eine Move Meta-Mitfahrgelegenheit!

Ich melde mich dann mit einer persönlichen Einladung oder Absage bei dir. Wie immer ist dieses Rendezvous ein offener Raum für alles, was entstehen mag. Damit auch (vollwertige Bio-) Mahlzeiten entstehen können, bitte ich um eine Beteiligung an den Kosten.

Image: „touch“ by bpprice is licensed under CC BY 2.0.

Manuel
m@movemeta.org

Ich bin Manuel und will Liebe finden, anstatt sie zu suchen. Ich bin der Gründer von Move Meta und liebe es, über Gefühle zu sprechen, in die Tiefe zu tauchen und Schätze zu heben.

Dein Kommentar ist willkommen.

Liebe selbst. Und werde ge­liebt.